Suche
Suche Menü

Empfehlenswerte Mind-Mapping Programme

Vernetzung

Das MindMapping ist ein etabliertes Verfahren, um Ideen zu generieren und diese zu strukturieren. Ein Blatt Papier und ein Stift genügen. Eleganter geht es aber mit Mind Map-Software. Der Vorteil liegt in der leichten Veränderbarkeit des digitalen Mind Maps. Die Grafiken lassen sich außerdem in eine wissenschaftliche Arbeit einbauen. Doch welche Software ist für Studierende geeignet? Wir geben eine Empfehlung.

Die Qual der Wahl

Auf der englischsprachigen Wikipedia sind ca. 50 Mind Map-Programme aufgelistet. Welches ist nun die beste Software? Die Frage kann nur individuell beantwortet werden und hängt von den konkreten Einsatzzwecken, Anforderungen und Vorlieben ab. So spielen bei der Bewertung folgende Fragen eine Rolle:

  1. Auf welcher Plattform soll das Programm laufen (Windows, Linux, Mac)?
  2. Sind auch mobile Varianten für das Smart-Phone / Tablet gewünscht?
  3. Wird eine Download- oder eher eine Online-Variante präferiert?
  4. Darf die Software etwas kosten?
  5. Möchte man im Team arbeiten?
  6. Sollen die Grafiken weiter verarbeitet werden?
  7. In welchen Formaten (z. B. pdf, jpg, gif) sollen die Grafiken exportiert werden?
  8. Sind Schnittstellen zu anderen Programmen notwendig (z.B. Projektmanagement-Software oder Office-Programme)?
  9. Sollen die Diagramme auch zu Präsentationszwecken genutzt werden?
  10. Werden neben einem Mind Map auch andere Diagrammformen (z.B. Gantt-Diagramm) gewünscht?

Aus der Beantwortung dieser und weiterer Fragen ergibt sich dann die individuell „richtige“ Software. Nehmen wir aber einmal einen „normalen“ Studierenden an, der die Software ab und an benötigt, um Ideen z. B. für Präsentationen oder Haus-, Seminar- und Abschlussarbeiten zu erzeugen und zu sortieren. Spezielle technische Anforderungen seien nicht gegeben. Die Software soll einfach zu bedienen und vor allem kostenlos sein. Manche Anbieter offerieren „kostenlose“ Varianten mit denen nur 3 Mind Maps erzeugt werden können oder lediglich einen Probemonat beinhalten. Wir suchen aber eine Software, die ohne Kosten wirklich einsatzfähig ist. Unter diesen Aspekten schränkt sich das Angebot schon sehr ein. Nach einigen Experimenten viel unsere Wahl auf XMind. Warum?

Unser Pick: XMind

Die Software kann auf der Homepage des Anbieters herunter geladen werden.  Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrages ist XMind 6 die aktuelle Variante. Die mit der Programmierumgebung Eclipse realisierte Software ist in der Free-Variante komplett kostenfrei. Die Bezahlversionen beinhalten erweiterte Exportmöglichkeiten, Präsentationsmodus und andere Features. Für die skizzierte Anwendung im Studium, reicht aber die Umsonst-Version völlig aus. Und das hat uns konkret gefallen:

  • XMind ist Open Source (Quelltext frei zugänglich)
  • Plattformübergreifende Desktopversion
  • Usability: Intuitiv und einfach zu bedienen
  • Moderne Optik
  • Zahlreiche Diagrammarten realisierbar (z.B. Fishbone)
  • Vorlagen für viele Einsatzzwecke
  • Schnittstelle zu Evernote
  • Deutsche Sprache wird standardmäßig unterstützt
  • Kompatibilität mit den verbreiteten Programmen FreeMind und Mindmanager

Die folgende XMind-Abbildung basiert auf dem  Theme „Friedlich“ und zeigt die Vorlagen des Programmes  im Überblick. Die Grafik wurde dann im Format png exportiert. Weitere Anwendungsbeispiele finden sich auf der Homepage des Anbieters.

XMind Vorlagen

Fazit

XMind ist ein modernes Programm, das für den Einsatz im Studium bestens geeignet ist. Wer Alternativen sucht, der kann auch auf den Klassiker Freemind dessen Fork (Abspaltung) FreePlane oder das Online-Tool Mind42 zurückgreifen.

Autor:

Prof. Dr. Uwe Manschwetus hat seit 1997 eine Professur für Marketing-Management an der Hochschule Harz. Wissenschaftliches Arbeiten und Digitales Marketing sind zwei Schwerpunkte seiner Arbeit.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Nun erklärt.
    Ja, das ist eine schöne Xmind Mind Mapping zu, das ich vor in copule von Jahren verwendet. Nun , ich benutze eine Mapping- Software, die auch sehr beliebt ist. Es hat eine ausgezeichnete Design der Benutzeroberfläche, Cloud-basierte und sehr einfach zu bedienen, nicht in vertiefte Kenntnisse erforderlich Start zu gehen. http://goo.gl/yKR15d

    Danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.