Suche
Suche Menü

Übungsaufgaben mit Musterlösungen zur Statistik: Grundbegriffe der Statistik

(Der Blog-Beitrag zu dieser Übung findet sich hier.)

Grundbegriffe der Statistik

Eine Wohnungsbaugesellschaft will aus der Menge ihrer Mieterinnen und Mieter diejenigen mit einem Alter oberhalb von 65 Jahren zum Thema „seniorenfreundliches Wohnen“ befragen. Hierzu werden per Zufall 150 ältere Mieterinnen und Mieter aus der Kundendatenbank herausgesucht und angeschrieben. Gefragt wird unter anderem nach der persönlichen Einschätzung von barrierefreien Korridoren, wobei lediglich einer der Befragten angibt, dass diese für ihn „überhaupt nicht von Bedeutung“ seien.

Was sind in diesem Kontext…

– Grundgesamtheit?
– Teilgesamtheit?
– Stichprobe?
– Statistische Einheit(en)?
– Merkmal?
– Ausprägung?

Lösung der Übungsaufgabe

Eine Wohnungsbaugesellschaft will aus der Menge ihrer Mieterinnen und Mieter diejenigen mit einem Alter oberhalb von 65 Jahren zum Thema „seniorenfreundliches Wohnen“ befragen. Hierzu werden per Zufall 150 ältere Mieterinnen und Mieter aus der Kundendatenbank herausgesucht und angeschrieben. Gefragt wird unter anderem nach der persönlichen Einschätzung von barrierefreien Korridoren, wobei lediglich einer der Befragten angibt, dass diese für ihn „überhaupt nicht von Bedeutung“ seien.

– Grundgesamtheit: Alle Mieterinnen und Mieter der Wohnungsbaugesellschaft
– Teilgesamtheit: Nur ältere Mieterinnen und Mieter oberhalb von 65 Jahren
– Stichprobe: 150 per Zufall selektierte ältere Mieterinnen und Mieter
– Statistische Einheit(en): Einzelne befragte Mieterinnen und Mieter
– Merkmal: Persönliche Einschätzung von barrierefreien Korridoren
– Ausprägung: Ist für Befragten „überhaupt nicht von Bedeutung“


Die hier vorgestellten Inhalte und Aufgaben sind Teil der Vorlesung „Grundlagen der Statistik“ im berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Harz.