Suche
Suche Menü

Es war einmal ein Podcast über Third Mission

Logo Third Mission

Mikrofon an und los geht’s. Die Studierenden der Initiative Tatort Campus an der Hochschule Harz haben meine Kollegin Carolin Schubert und mich in ihren Podcast eingeladen. Gemeinsam sprachen wir über Projekte, Third Mission und Ergebnisse im Teilprojekt TBT.

Wie es dazu kam

Wir vergeben in unserem Projekt gerne Subprojekte an Studierende. All die schlauen Köpfe an unserer Hochschule können neue Eindrücke und Ideen vermitteln, von denen wir natürlich gern profitieren wollen. Die Studierenden erhalten im Austausch dafür spannende und in sich geschlossene Einzelprojekte, an denen sie sich ausprobieren und Erfahrungen sammeln können. Im Rahmen eines solchen Projekts wurden die studentischen Initiativen der Hochschule Harz befragt. Unsere Interviewer wurden dadurch darauf aufmerksam, wie spannend Third Mission ist und wie wenig sie über die Forschungsprojekte an ihrer Hochschule wissen. Infolgedessen kamen die interessierten Studies mit einer Interviewanfrage auf uns zu, die wir gern annahmen.

Worum geht es in dieser Folge

Ein richtiges, leitfadengestütztes Interview, wurde es nicht – und sollte es auch nicht sein. Wir unterhielten uns einfach. Die Studies hatten ein paar Fragen, die sie gern stellen wollten und wir hatten ein paar Antworten, die wir nur zu gern erzählen wollten. Eine gute Mischung.

Wir unterhielten uns über Third Mission und was genau das eigentlich ist. Wir sprachen über unser Projekt und seine Organisation und auch über weitere spannende Projekte an der Hochschule Harz. Das Interesse der Studierenden freute uns natürlich sehr und das Gespräch war sehr angenehm.

Der Podcast

So viel zum Hintergrund. Davon zu lesen ist sicher nicht sonderlich spannend, es zu hören allerdings schon. Wenn ihr interessiert seid, dann hört doch einfach mal rein:

https://open.spotify.com/embed/episode/14N04nwtjIoodOp0Na7KeF?theme=0

Autor:

Rebecca Spaunhorst studierte Technisches Innovationsmanagement (M.Eng.) an der Hochschule Harz. Seit 2018 ist sie in im Forschungsprojekt TransInno_LSA angestellt, einem Verbundprojekt der Hochschulen Harz, Magdeburg-Stendal und Merseburg im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ des BMBF. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Aufnahme, Bewertung und Förderung von Third-Mission-Aktivitäten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

Hinweis: Die Markierung der Checkbox ist kaum zu erkennen. Falls der Kommentar nicht abgeschickt werden kann, bitte nochmals anklicken. 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.