Suche
Suche Menü

Word für wissenschaftliche Arbeit einrichten

Microsofts Word hat schon so manchen Studierenden zur Verzweiflung getrieben, wenn das vermaledeite Programm einfach nicht macht, was es soll. Nichts ist nerviger, als sich kurz vor Abgabe des wissenschaftlichen Werkes mit Formatierungsproblemen herumzuärgern. In einer kleinen Serie zeigen wir daher die wichtigsten Einstellungen in Word 2013, die typischerweise für wissenschaftliche Texte vorzunehmen sind. Korrekte Einstellungen im Programm sind Voraussetzung für stressfreies Arbeiten mit Word.

Die Beiträge der Serie:

  1. Seiten in Word 2013 einrichten
  2. Schriften in Word 2013 verwenden
  3. Fußnoten in Word 2013
  4. Überschriften in Word 2013
  5. Seitenzahlen in Word 2013
  6. Dokumentenvorlagen in Word 2013

Weitere Beiträge zu der Thematik:

Latex- Mehr als eine kolloidal stabile Polymerdispersion

Seite ist nicht gleich Seite

Welche Schriftart für eine wissenschaftliche Arbeit?

 

Bild: Fotolia