Suche
Suche Menü

Bischöfliches Ordinariat Würzburg: Interview mit Jürgen Engel und Sabine Nebl über Kompetenzmanagement für Theologiestudierende des Bistums Würzburg

Viele der Studierenden befinden sich noch in einer Orientierung, ob sie eine Tätigkeit in der Kirche anstreben wollen. Insofern steckt mit dem DNLA-Angebot auch die Absicht dahin-ter, dass sich die Studierenden mit der Arbeitswelt auseinandersetzen sollen.

Weiterlesen

Aus Fehlern lernen – Die Klausureinsicht

Wer studiert, plagt sich oft auch mit Rechtsfächern herum. Das fällt gerade Studierenden nicht immer leicht, die mit Jura starten oder Recht “nur” als Nebenfach haben. Hier auf Wissenschafts-Thurm möchten wir Licht ins Dunkel bringen: Der „Jura Survival Guide “ gibt wöchentlich Tipps, wie man mit Rechtsfächern einfacher klarkommt.

Weiterlesen

Leadership Branding

Leadership Branding bedeutet für die Führungskraft eigenes Verhalten auch an der Unternehmensmarke auszurichten und sie als authentisch wahrzunehmen. So sollte sich etwa ein Vegetarier überlegen, ob er in einer Fleischwarenfabrik arbeiten und damit das Unternehmen nach innen und außen repräsentieren möchte. Selbstreflexion, -beobachtung, Vernetzungs- und Lernkompetenz gehören somit zu den elementaren Fähigkeiten im Markenmanagement von Unternehmen.

Weiterlesen

Ohne Mittelbau läuft nichts

Wissenschaftliche Mitarbeiter Der sogenannte Mittelbau besteht aus den angestellten Wissenschaftlichen Mitarbeitern einer Universität. Die Bezeichnung „Mittelbau“ verweist auf die hierarchische Stellung der Wissenschaftlichen Mitarbeiter zwischen Professoren und Studierenden. Sie haben ein abgeschlossenes Studium, bekleiden aber keinen Lehrstuhl. Als Lehrstuhl wird eine beamtete Professorenstelle bezeichnet, die mit …

Weiterlesen